Pünktlich zu den wieder länger und wärmer werdenden Tagen, erwacht auch wieder eine neue Sehnsucht: Ein bißchen schlanker und das persönliche Idealbild „Bikinifigur“ erreichen.

Was uns das sogenannte High Intensity Intervalltraining (HIIT) lehrt: Am besten trainiert man kurz und knackig. Das ist zwar enorm anstrengend – hat aber den größten Effekt auf die „Fettverbrennung“ und beansprucht sogar weniger Zeit, als das ganze Programm im Fitnessstudio. Denn Trainingsprogramme mit 10-30 Minuten sind dabei extrem alltagstauglich und helfen laut Studienlage auch vor allem Frauen besonders effektiv, ihr Körperfett loszuwerden.

Wir von powerbands kombinieren in unseren Workouts hochintensives Krafttraining mit HIIT Intervallen. Das baut mehr Fettgewebe ab, als übliche Trainingsprogramme. Bei dieser neuen Trainingsform nimmt man gezielt sein überschüssiges Fett ab und baut straffende und formende Muskeln auf. Allerdings sollte man dazu auch wirklich an seine Grenzen gehen. Je intensiver man trainiert, desto größer ist auch der Trainingserfolg in kurzer Zeit. (Hinweis: Selbst wenn die Motivation und die Lust groß ist was für seinen Körper zu tun, bei intensiven Trainingseinheiten sollte der körperliche Gesundheitszustand zunächst abgeklärt werden, so dass bedenkenlos trainiert werden kann.)

Unser Beispielworkout
Jede Übung absolviert Ihr in der Regel in nur einem Satz – d. h. eine Übung wird so oft wiederholt, wie es euch möglich ist, und nach einem Durchgang mit x Wiederholungen wird sofort weiter zur nächsten Übung übergegangen. Alle Übungen betont langsam und ganz kontrolliert ausführen und am besten nur mit einer kurzen Pause direkt zur nächsten Übung wechseln.

WARM UP – Übungen mit 30 Sek. Pause hintereinander ausführen.

HAUPTTEIL – 2 Durchgänge als Zirkel ohne Pause durchführen. Nach jeder Runde 2 Minuten Trinkpause einlegen.

HIIT

  • Powerbands Fat Attack      5 Durchgänge á 30 Sek. (so viele Wdh. wie möglich ausführen) mit 30 Sek. Pause

 

Hol dir dein power Set