powerbands FLOSS

powerbands FLOSS

Flossing ist eine kompressionsbasierte Intervallmethode zur Gelenkmobilisation. Das powerbands FLOSS Band (Voodoo Band) fördert die Muskelregeneration nach dem Training, beschleunigt den Wiedereinstieg nach Verletzungen, verbessert die Gelenkmechanik und löst Gewebeverklebungen auf. Auch für das Okklusions Training (Blood Flow Restriction Training) geeignet.

9,90 €

Lieferzeit: 2-3 Tage

powerbands FLOSS

Flossing ist eine kompressionsbasierte Intervallmethode zur Gelenkmobilisation. Das powerbands FLOSS Band (Voodoo Band) fördert die Muskelregeneration nach dem Training, beschleunigt den Wiedereinstieg nach Verletzungen, verbessert die Gelenkmechanik und löst Gewebeverklebungen auf. Auch für das Okklusions Training (Blood Flow Restriction Training) geeignet.

Gute Gründe für das powerbands Floss

Vorteile durch das powerbands Floss die bereits tausende Sportler begeistert haben


  • Verbesserung der Durchblutung und beschleunigt Heilung von Mikroverletzungen am Muskel
  • Rückgang von Schwellungen durch Prellungen oder Stauchungen
  • Vergrößerung des Bewegungsradius und Optimierung der Gelenkmechanik
  • Geeignet für Arme, Waden, Handgelenke, Knie und Knöchel
  • Anwendbar zum Blood Flow Restriction Training

Whats in the box

1x powerbands floss


Wenn man ein etwa 5 cm breites und 1-1,5 mm dickes, festes Gummiband um ein Körperteil wickelt und dann für einige Minuten gezielt Bewegungen damit ausführt, dann nennt man das Flossing. Das umwickelte Körperteil/Gelenk wird dabei fest umschlossen und zirkulär regelrecht abgebunden. „Flossbar“ sind alle Bereiche an den Extremitäten, die in ihrer Funktionsweise beeinträchtigt sind.

Zusätzlich kann das Flossband auch beim Okklusionstraining eingesetzt werden. Okklusionstraining oder Blood Flow Restriction Training bezeichnet das bewusst gesteuerte Abbinden von Extremitätenden während des Trainings (Teilverschluss eines Gefäßes oder einer Körperpassage). Der Blutfluss wird somit reduziert und dadurch die Ausschüttung von Wachstumshormonen angeregt.

Das powerband Floss band ist 210 lang und 5 cm breit.

Intelligenter, intensiver, effektiver

Flossing und Blood Flow Restriction Training


Beim so genannten Flossing mit dem Flossband handelt es sich um eine kompressionsbasierte Intervallmethode, die zum Ziel hat Gelenke zu mobilisieren und so den vollen Bewegungsumfang wiederherzustellen. Im Leistungssport verspricht man sich dadurch einen schnelleren Wiedereinstieg ins Training, eine Muskelregeneration und -aktivierung, eine verbesserte Gelenkmechanik und einen positiven Effekt bei faszialen Verklebungen. Die Gewebekompression durch das Flossband und das anschließende Bewegen des „umflossten“ Gelenkes sollen für einen Rückgang von Schwellungen und Ergüssen sorgen (z.B. bei Stauchungen, Prellungen) sowie den Bewegungsradius vergrößern. So wird Flossing seit einiger Zeit auch in der Physiotherapie eingesetzt bei Patienten mit postoperativ und -traumatisch bedingten Schwellungen und Bewegungseinschränkungen.

Wie funktioniert das flossing?

Das powerband FLOSS wird um das zu behandelnde Gewebe oder Gelenk gewickelt. Um einen hohen und flächigen Kompressionsdruck zu erzielen empfehlen wir das gewünschte Areal großflächig einzuwickeln. Sobald das flossing Band fixiert ist, wird das Gelenk im angestrebten Bewegungsradius bewegt. Das powerband FLOSS sollte nach spätestens 2 Minuten wieder abgenommen werden, um eine Minderversorgung des angeschlossenen Gewebes zu vermeiden. Sobald das Band wieder gelöst ist, ist eine gesteigerte Gelenkbeweglichkeit und ein höherer Bewegungsradius sowie eine spürbare Leichtigkeit im Gelenk direkt spürbar.

Blood Flow Restriction Training mit dem Floss Band


Muskelzuwachs durch BFR


Muskelzuwachs in kürzerer Zeit? Es wird derzeit eine Methode im Kraft- und Ausdauertraining diskutiert, um die Muskelhypertrophie (Muskelzuwachs) positiv zu beeinflussen. Okklusionstraining oder Blood Flow Restriction Training bezeichnet das bewusst gesteuerte Abbinden von Extremitätenden während des Trainings. Der Blutfluss wird somit reduziert und dadurch die Ausschüttung von Wachstumshormonen angeregt. Weitere Informationen zum Okklusions- oder Blood Flow Restriction Training gibt es hier.

Mehr über das Flossband erfahren

Jetzt PDF downloaden


Klar muss sein, dass der Einsatz von Flossing an Patienten, ein Wissen der Therapeuten über Pathologie, Anatomie und Physiologie voraussetzt. Zu intensive oder zu lange Anwendungen können die Wundheilung stören und Komplikationen provozieren. Wir empfehlen folgende Punkte zu beachten. Für weitere Informationen, lade dir bitte unser Flossing PDF runter.